schlagerland.tv

Folge uns ins schlagerland…

Autor: C. F. (Seite 1 von 12)

Sarah Schiffer im Interview

Foto: Krentz

Die Newcomerin Sarah Schiffer ist eine ausgebildete Musical-Sängerin und auf der Bühne zu Hause. Seit der Veröffentlichung ihres Debüt-Albums „Freier Fall“ kann man sie regelmäßig mit ihren Songs wie „Nur eine Nacht“, „Feuerwerk“, „Startbereit“ oder „Freier Fall“ auf Live-Konzerten oder bei TV-Auftritten erleben. schlagerland.tv hat der gebürtigen Aachenerin ein paar Fragen gestellt.

schlagerland.tv: Du kommst ja aus der Musical-Welt und stehst schon seit Deinem 15. Lebensjahr auf der Bühne. Wie bist Du dann zur Schlagermusik gekommen?
Sarah Schiffer: Genau, ich habe in Hamburg Musical studiert, aber wie bin ich zum Schlager gekommen? Gute Frage! 🙂 Ich liebe einfach die deutsche Sprache. Ich würde auch nicht sagen, das mein Album ein reines SCHLAGER-Album ist, sondern eher eine gute Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen. Ich komme vom Musical, liebe Songs von Mark Forster und singe und höre unglaublich gerne Schlager…so ist für jeden etwas auf dem Album zu finden.

Die „neue“ Schlagermusik ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und hat sich auch immer mehr in Richtung Popmusik und auch zu anderen Musikgenres hin geöffnet. Wie gefällt Dir diese Entwicklung?
SUPER! Ich finde es toll, das sich die Grenzen in der Musik öffnen. Musik sollte nicht in Schubladen gesteckt werden, sondern sie soll uns berühren.

Dein Debut-Album heißt „Freier Fall“ und ist vor etwa einem Jahr erschienen und u.a. auf Amazon als CD oder MP3 erhältlich. Wie ist das Album entstanden und was erwartet den Schlagerfan inhaltlich und musikalisch?
2014 habe ich in der Pro7 Show KEEP YOUR LIGHT SHINING mitgemacht. Da hat es mich gepackt. Ich wollte endlich nicht nur Covern, sondern auch meine eigene Musik machen. Daraufhin bin ich dann mit meinen Produzenten „zusammen gekommen“. Er produziert u.a. für Beatrice Egli und Vanessa Mai. Ich wollte, dass das Album 100% Sarah ist und ich denke das ist uns gelungen. Ich kann mich mit jedem Song identifizieren und hoffe natürlich, das die Fans das auch können.

Zum reinhören in das Album einfach auf das Cover klicken!

Was ist das Besondere für Dich, in deutscher Sprache zu singen? 
Jeder versteht mich! 🙂

Wie schwierig ist es heutzutage, einen Plattenvertrag zu bekommen? Und wie ist Dir das gelungen?
Sehr schwer! Es gibt natürlich viele tolle Frauen und Männer, die gut singen können und jeder würde gerne einen Plattenvertrag haben. Leider macht man sich ab und zu auch von anderen abhängig. Ich habe für mich einen anderen Weg gefunden. In mein erstes Album wollte ich wie gesagt alles von mir reinstecken, es sollte authentisch sein. Deshalb habe ich das Album selber finanziert und bin mein eigener Produzent. So konnte ich selber entscheiden, was ich singe und wie ich es singe. Meine Plattenfirma arbeitet mit Universal zusammen, das ist natürlich von Vorteil.

Das Musikvideo zum Song „Nur eine Nacht“ hast Du auf Mallorca gedreht. Wie kam es zu diesem Videodreh und was verbindet Dich mit der Mittelmeer-Insel?
Ich liebe Mallorca. Das ist praktisch meine 2. Heimat. Meine Eltern leben fast auf der Insel. 🙂 Schon als Kind war ich mehrmals im Jahr dort. Habe dort meine Freunde und Bekannte. Als die Idee aufkam, ein eigenes Musikvideo zu drehen, musste ich direkt an die Schönheit dieser Insel denken und sagte, das wäre doch der perfekte Ort. Der Mann in diesem Video (Anton) ist übrigens einer meiner besten Freunde. Das war schon komisch, vor der Kamera ein Liebespaar zu spielen.

weiterlesen

Please follow and like us:

ES IST NIE ZU SPÄT – Das neue Album von Laura Wilde

Mit ihrer Single „Wolkenbruch im 7ten Himmel“ legte LAURA WILDE Anfang dieses Jahres einen kometenhaften Aufstieg in den deutschen Radio-Charts hin. Ihr Album erreichte PLATZ 18 in den offiziellen TOP 100 Album-Verkaufscharts. Ein toller Erfolg für den hessischen Sonnenschein, der auch in der Schweiz Wellen schlug und ihr einen Chart-Einstieg (Platz 62) bescherte.

 

Auf dem neuen Album „Es Ist Nie Zu Spät“ versammeln sich 12 ganz unterschiedliche Schlagerhits, in denen Laura Wilde ihre klare und ausdrucksstarke Stimme abwechselnd sanft und lieblich, stark oder auch mal rockig-wild erklingen lässt.

 

Hier könnt Ihr in die neue CD „Es Ist Nie Zu Spät“ reinhören und sie auf Wunsch bei Amazon bestellen:

Zum reinhören einfach auf das Cover klicken!

 

Nach ihren Chart-Erfolgen in Deutschland und der Schweiz möchte Laura Wilde jetzt auch das österreichische Publikum mit ihrem aktuellen Album begeistern und plant eine ausgedehnte Promotion-Tour durch Österreich. Für die hessische Sängerin ist dies eine Reise, auf die sie sich sehr freut, denn sie liebt die Österreicher und ihre Mentalität sehr und ist begeistert von der dortigen Küche und den wunderschönen Landschaften, die sie schon das ein oder andere Mal durchwandert hat.

Hier sind die Termine der „ES IST NIE ZU SPÄT“ – PROMOTIONSTOUR durch ÖSTERREICH:

weiterlesen

Please follow and like us:

Interview mit Simone & Charly Brunner

Am 23. Februar erscheint das neue Album „Wahre Liebe“ von Simone & Charly Brunner mit 15 brandneuen Songs. Die beiden Titel „Nachtschwärmer“ und „Wahre Liebe“ sind bereits als Single-Auskopplungen veröffentlicht – inklusive Musikvideos (siehe unten).
schlagerland.tv hat Simone und Charly gefragt, was die Fans auf der neuen CD erwartet, wie aus den beiden Solokünstlern ein Schlager-Duo wurde und welche Zukunftspläne die Beiden für das Jahr 2018 haben:

 

schlagerland.tv: Euer neues Album heißt „Wahre Liebe“ und ist ab dem 23. Februar im Handel erhältlich. Was erwartet die Schlagerfans musikalisch und inhaltlich?
Simone & Charly: Wir haben dieses Album mit Alex Wende (der Produzent von Roland Kaiser) in den Hansa Studios in Berlin produziert. Die Handschrift von Alex Wende ist klar erkennbar und wir befinden uns mit ihm ganz nah dran am Zeitgeist. Musikalisch waren uns moderne Sounds und eingehende Melodien sehr wichtig. Mit Christian Bömkes haben wir einen Top-Songwriter an unserer Seite, der uns auch stilistisch geprägt hat. Es ist allerdings schwer über unsere Musik zu schreiben, man sollte sie hören und wir hoffen, dass es viele tun.

Zwei Single-Auskopplungen habt Ihr ja bereits veröffentlicht: Die erste Single trägt den gleichen Namen wie das neue Album: „Wahre Liebe“ Darin singt Ihr u.a. „Ich such? die wahre Liebe! / Des is mein Gebet / Wo ist die wahre Liebe?! / Die nie zu Ende geht.“ Welche Bedeutung hat dieser Song für Euch?
„Wahre Liebe“ war ein großer Hit von Simone schon in den 90er Jahren. Das ist ein Song, der in jede Zeit passt. Eine richtige Hitmelodie. In ein zeitgemäß produziertes, neues Gewand gekleidet, wird dieses Lied vielen auch heute Freude machen.

Eure zweite Single-Auskopplung heißt „Nachtschwärmer“ und ist ein energievoller Eurodance-Schlagersong. Ich halte die Nummer für sehr gelungen und kann mir gut vorstellen, dass sie 2018 auch in so mancher Disco gespielt werden. Hattet Ihr Spass bei dem Videodreh und seid Ihr auch im privaten Leben gelegentliche Nachtschwärmer?
Du hast recht. Das ist ein starker Song, der wie auch „Wahre Liebe“ hervorragend in die Discotheken passt. An den Videodreh werden wir uns noch lange erinnern. An unsere Fahrt mit diesem wunderbaren AS Cobra, Baujahr 1966 und an eine Fersenzerrung, die ich vom ewigen Kupplungtreten mitgenommen habe. Anstrengend zu fahren, aber die Stimmung war einfach unvergesslich. Wir finden auch, dass das Video ein Meisterwerk geworden ist. Der Song passt genau zu uns. Wir beide sind auch eher der Nacht als dem Tag zugetan. Das bringt das Leben von Musikern so mit sich.

Ihr singt seit 2013 zusammen als Künstler-Duo und tretet auch gemeinsam auf (erst als „Brunner & Stelzer“ und jetzt als „Simone & Charly Brunner“). Wie habt Ihr beide Euch gefunden? War es musikalische Liebe auf den ersten Blick?
Nicht jeder war von unserer Gesangs-Liaison anfangs begeistert. Da waren einige Zweifler dabei, aber auch diese hören und sehen jetzt, dass wir richtig gelegen sind. Wir beide haben auch immer daran geglaubt. Musik ist Gefühl und das Gefühl täuscht nie.

Stimmlich passt Ihr perfekt zusammen. Das helle, unverwechselbare Timbre von Simone und der tiefe Bass von Charly bringen eine tolle Atmosphäre in die Songs. War das anfangs auch ein gewisses Risiko, dass sich zwei so erfolgreiche Solokünstler plötzlich zusammentun? 
Einen Song als Duett zu machen ist nichts Außergewöhnliches. Wenn man sich aber entschließt, ein ganzes Album zu machen (das ist jetzt schon unser Drittes) muss man davon überzeugt sein. Ein Risiko haben wir dabei nicht gesehen, da wir uns auch dazu entschließen hätten können, das jederzeit wieder zu beenden. Neue Wege zu gehen macht Freude und ist auch spannend. Wenn man kreativ ist, grübelt man nicht so viel darüber nach, was sein könnte, wenn……

Was sind Eure Pläne bis zur Veröffentlichung des neuen Albums? Und wird man Euch mit den neuen Songs auch LIVE erleben können?
Promo machen, den Leuten das neue Album näher bringen. Ab Herbst werden wir auf einer längeren Tournee durch Deutschland live zu sehen sein.

 

Hier könnt Ihr die beiden Songs „Wahre Liebe“ und „Nachtschwärmer“ bei Amazon erwerben (einfach auf die Cover klicken):

 

Hier könnt Ihr das neue Album „Wahre Liebe“ bei Amazon bereits vorbestellen (einfach auf das Bild klicken):

www.simone-charlybrunner.com

www.facebook.com/simonecharlybrunner

 

 

***NICHTS VERPASSEN: Erhalte regelmäßig alle Neuigkeiten & Schlagerstar-Interviews aus dem schlagerland! Einfach die facebook-Seite www.facebook.com/schlagerland.tv liken oder eine Email an schlagerland.tv@gmail.com mit dem Stichwort „Newsletter“ schreiben (mit Stichwort „Newsletter abbestellen“ wieder abmelden)***

Please follow and like us:

Interview mit Susanne Franz

Susanne Franz ist Front-Sängerin der Band „Isartaler Hexen“ und hat jetzt als Solokünstlerin in ihrem ganz eigenen Stil die beiden Singles „Neubeginn“ und „Wo ein Wille“ herausgebracht. schlagerland.tv hat sich mit der gebürtigen Niederbayerin über ihren musikalischen Neubeginn, die Musik- und Schlagerbranche sowie die Bedeutung von Social-Media und ihrer neu gestalteten Webseite unterhalten:

Christian Finger von schlagerland.tv: Dein neuer Song heißt „Neubeginn“. Um welche Art des Neuanfangs geht es Dir?
Susanne Franz: Ich bin parallel zu den „Isertaler Hexen“ seit ca. 5 Jahren solomäßig in der Partymusik-Szene unterwegs, was auch weiterhin erst mal so bleibt, da es mir nach wie vor sehr viel Spaß macht. Aber man wird auch älter und reifer und möchte gerne eigene Songs verwirklichen mit tiefgreifenden Texten, die mein Leben und meine musikalische Laufbahn beschreiben. Daher der Neubeginn. Ich möchte den Menschen da draußen etwas von Mir erzählen.

Es gibt auch ein sehr hochwertig produziertes Musikvideo zu dem Song. Wie kam es zu dieser Idee und wie waren die Dreharbeiten?
Mein Produzent hat mir den Kontakt zur Videoproduktion vermittelt. Zusammen mit Martin Reisner, Video- und Grafikdesigner für namhafte Künstler wie Falco oder Stefanie Werger, habe ich das Video gedreht. Das erste Video sollte bewusst hochwertig produziert werden, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Würdest Du Deine Musik noch als „anspruchsvollen“ Schlager bezeichnen oder gehst Du jetzt musikalisch eher Richtung Singer-Songwriter?
Ich denke, meine Musik ist ein Mix aus Schlager- und Popmusik gepaart mit leichten Rockelementen und Arrangements. Als reinen Schlager würde ich meine Musik nie bezeichnen. Meine Debüt-Single Neubeginn ist eine ruhigere Ballade mit schönen Gitarren Sounds. Meine zweite Single „Wo ein Wille“ geht mehr nach vorne, schnelleres Tempo und kerniger vom Sound. Seid auf den dritten Titel von mir gespannt 😉

Ich habe den Eindruck, dass die Schlagermusik im Moment immer vielfältiger und experimentierfreudiger wird und von den Produzenten und Sängern immer mehr unterschiedliche Musikstile mit Schlager „fusioniert“ werden. Wie siehst Du die Entwicklung im Schlager-Bereich?
Der Schlager ist vielseitiger geworden, moderner und elektronischer. Aber das ist okay so.

Wie schwer ist es, sich als Newcomer in der Musikbranche Gehör zu verschaffen und bei einem stetig wachsenden Publikum bekannt zu werden? Und wie kann man mit Musik heutzutage noch seinen Lebensunterhalt verdienen?
Ich habe zum Glück noch andere musikalische Projekte, bei denen ich gut unterwegs bin. Aber aller Anfang mit neuem Projekt oder als Newcomer ist schwer. Man muss ein erfolgreiches Airplay haben, in vielen Radios gespielt werden, damit die Leute auf einen aufmerksam werden. Interviews geben, Social Media Präsenz zeigen, Werbung, Marketing etc…
Ich bezeichne meinen Anfang immer als Ochsentour. Von einem Termin zum anderen fahren, immer am Ball bleiben. Natürlich muss auch die Qualität der Songs passen. Da habe ich besonders viel Wert drauf gelegt.

Nino de Angelo ist ja gerade aus dem Schlagerzirkus ausgestiegen mit der Begründung, es würden immer nur die gleichen Sänger in die großen TV-Musikshows eingeladen, ohne dass auch neuen Künstlern eine Chance gegeben wird. Wie siehst Du das?
Ich denke auch, dass sich in den großen Musik- und TV-Shows das Programm sehr oft großteilig wiederholt und vor allem zu wenig Augenmerk auf Newcomer gelegt wird.

Social Media ist ja eine sehr wichtige, weil sehr „effiziente“ und zugleich auch relativ kostengünstige Möglichkeit für Künstler wie Dich, um auch ohne ein großes Label und teure Image-Kampanien direkt mit den (potentiellen) Fans in Kontakt treten zu können. Wie sieht Deine Arbeit im Bereich Social Media aus?
Im Social Media bin ich sehr aktiv. Wie du sagst, es ist eine kostengünstige Plattform, auf der man sich einer breiten Masse präsentieren und auf seine Produkte und Musik aufmerksam machen kann. Dort kann man viele seiner Fans gewinnen. Früher gab es lediglich eine Homepage, auf der man sich präsentiert hat. Heute sind es die Sozialen Medien mit wachsendem Zulauf.

Du hast gerade Deine Webseite www.susannefranz.com komplett neu gestaltet und diese sieht sehr ansprechend und modern aus. Welche Gedanken hast Du Dir bei der Gestaltung gemacht und welchen Stellenwert hat die Webseite für Dich im analogen und digitalen „Susanne-Franz-Universum“?
Nicht jeder benutzt heutzutage die Sozialen Medien, um sich über einen Künstler oder generell über eine Person zu informieren. Ich denke, eine Homepage ist auch in der heutigen Zeit noch sehr wichtig. Man kann mit wenigen Klicks alle wichtigen Infos über einen Künstler erfahren.

Was können wir musikalisch als nächstes von Dir erwarten?
Ich habe jetzt meine zweite Single „Wo ein Wille“ veröffentlicht, die z.B. auch in den Hitparaden sehr gut ankommt. Es wird in naher Zukunft noch einiges Neues geben wie Videos, neue Titel etc… Bleibt gespannt 😉

 

Hier könnt Ihr in den neuen Song „Wo ein Wille“ reinhören und ihn auf Wunsch bei Amazon erwerben (einfach auf das Cover klicken):

www.susannefranz.com

www.facebook.com/susannefranzofficial

www.instagram.com/susannefranzofficial

 

***NICHTS VERPASSEN: Erhalte regelmäßig alle Neuigkeiten & Schlagerstar-Interviews aus dem schlagerland! Einfach die facebook-Seite www.facebook.com/schlagerland.tv liken oder eine Email an schlagerland.tv@gmail.com mit dem Stichwort „Newsletter“ schreiben (mit Stichwort „Newsletter abbestellen“ wieder abmelden)***

Please follow and like us:

„Alleine mit dir das wünsche ich mir“ – Die neue Single von Christina Betz

Christina Betz wurde 1989 in der saarländischen Stadt St. Ingbert geboren. Das wunderschönes Saarland liebt sie von Herzen. Eine andere Leidenschaft in ihrem Leben ist der Gesang: Christina Betz hat eine Musikschule besucht, um professionell singen zu lernen und übt nun schon seit zehn Jahren ihre Leidenschaft aus.

Im Dezember 2017 hat sie sich einen Traum erfüllt und ihre erste Single veröffentlicht. „Alleine mit dir das wünsche ich mir“ heißt der Song, ein Liebeslied: „Einmal mit dem Partner ganz alleine sein auf einer Insel und den Strand, die Sonne und das blaue Meer genießen.“

Hier könnt Ihr in den Song „Alleine mit dir das wünsche ich mir “ reinhören:

 

Auf Wunsch könnt Ihr den Song für 1,29 EUR bei Amazon erwerben (einfach auf das Cover klicken):

 

Wir wünschen Christina Betz mit ihrem Song ganz viel Erfolg und sind gespannt, welche weiteren Songs  von der Sängerin aus dem Saarland noch folgen werden!

Christina Betz während der Songaufnahme im Studio

 

 

Please follow and like us:

Seite 1 von 12

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial